Der Plakateur: Ass-Kicking

Machen Filme brauchen nur einen kleinen Tritt in den Hintern um vom B-Movie zum „Blockbuster“ aufzusteigen.

Diese Woche ist ein Film auf DVD und Blu-Ray erschienen der eine besonders auffällige, naja nennen wir es einmal grafische Anlehnung, an einen anderen Film hat. Bereits 2008 ist in Chile der Film „Mirageman“ erschienen. Die deutsche Blu-Ray hat aber nicht sehr viel mit dem Originalplakat zu tun, denn da orientierte man sich eher am Blockbuster „Kick-Ass“. Und so wurde auf dem deuschen Sujet aus „Mirageman“ einfach „Mirageman Kicks Ass“.

Und auch der Starttermin dürfte wohl kein Zufall sein, denn in rund zwei Wochen erscheint die DVD des „echten“ Kick-Ass, mit dem der „Mirageman“ rein gar nichts zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.