Eine falsche Madea

Zum neuen Film von Tyler Perry gibt es wieder recht verschiedene Filmplakate. Uns so wird Madea zum sterbenden Schwan.

Nächste Woche startet in den USA der neue Film von Tyler Perry mit dem Titel „Madea’s Big Happy Family“. Dass der Film auch hierzulande in die Kinos kommen wird, ist wie schon bei seinen früheren Werken eher unwahrscheinlich, aber in Amerika sind die Madea-Filme immer große Erfolge. Zu den meisten von Perrys Filmen gibt es ein Vielzahl von verschiedenen Filmplakaten und das ist auch bei der „Big Happy Family“ nicht anders.

Neben dem Hauptplakat, gibt es diesmal eine Serie von Parodien bekannter Filmplakate, und so ist Madea in ihren ganz eigenen Versionen der Filme „Black Swan“, „The King’s Speech“, „True Grit“ und „Der Pate“ zu sehen. Ausserdem gibt es noch eine Parodie auf die MTV-Fernsehserie „Jersey Shore“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.