Die gepimpte Braut

Bei der DVD von „Küssen verboten – Honeymoon mit Hindernissen“ bekam die Braut eine Generalüberholung.

Nächste Woche erscheint die DVD des Films „Küssen verboten – Honeymoon mit Hindernissen“ im heimischen Handel. Werfen wir zunächst einmal einen Blick auf das DVD-Cover von Sunfilm:

DVD-Cover zu „Küssen verboten - Honeymoon mit Hindernissen“

Es erinnert dabei sehr stark an die Plakate von „All Inclusive“ und „Türkisch für Anfänger“:

„All Inclusive“ und „Türkisch für Anfänger“

Im Original heißt der Film „You May Not Kiss The Bride“ und hat ein völlig anderes Plakat mit einer Hochzeitstorte. Das Paar ist aber das gleiche. Ebenso auf dem norwegischen DVD-Cover, allerdings gab es hier noch Blumenkränze als Bonus. Dafür stehen die Beiden hier weiter voneinander entfernt:

You May Not Kiss the Bride

 

Die meisten Unterschiede gibt es aber zwischen der amerikanischen und der deutschen Version der Braut. Für die deutsche DVD (links) durfte diese nämlich ihre schmutzigen Klamotten gegen ein Brautkleid eintauschen und auch ihr Gesicht wurde einer gründlichen Reinigung unterzogen:

Brautvergleich (deutsche und amerikanische Version)

 

 

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=16166

One thought on “Die gepimpte Braut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.