Die Drecksau und der Koks

Von dem auf einem Schwein reitenden James McAvoy, Unmengen an Koks und einem Wettbewerb voller „Filth“.

Momentan ist der auf einem Buch von Irvine Welsh basierende Film „Drecksau“ in den österreichischen Kinos zu sehen. Das deutsche Filmplakat zeigt James McAvoy, der auf einem Schwein reitet. In England gab es dazu noch zwei weitere Filmplakate, auf denen statt des Schweins Geld und Alkohol zu sehen waren:

Filmplakate zum Film „Drecksau“ (Filth)

Ein weiteres Plakat zeigt James McAvoy vor einigen Koks-Lines. Ein Motiv, das kurz danach auch beim Filmplakat von „White Reindeer“ ähnlich verwendet wurde.

Filmplakate zu „Filth“ und „White Reindeer“

Zum Film „Drecksau“ (Filth) gab es von Lionsgate einen auf talenthouse.com veranstalteten Posterwettbewerb. Das Siegerplakat ist eine Anspielung an das Hamburger Lokal „Zur Ritze“, welches im Film vorkommt:

Gewinner des „Filth“-Plakatwettbewerbs

Hier sind noch einige recht gelungene Einsendungen des Wettbewerbs. Alle Entwürfe findet ihr auf talenthouse.com.

Einige Teilnehmer vom „Filth“-Plakatwettbewerb

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.