Special Edition

Neben „Divergent“ gibt es immer mehr Filme mit Sonderfilmplakaten.

Seit Freitag ist der Film „Die Bestimmung – Divergent“ in den heimischen Kinos zu sehen. Neben dem offiziellen Filmplakat gibt es auch ein eigens gestaltetes Sonderplakat. In letzter Zeit häufen sich solche Special-Edition-Plakate, die entweder nur die IMAX-Vorstellung bewerben oder als Give-Away bei Sondervorstellungen an die Zuschauer verteilt werden. Heute möchte ich euch ein paar dieser Sonderplakate vorstellen, jeweils im Vergleich zum Standard-Filmlakat (jeweils links).

Filmplakate zu „Divergent“

Ebenfalls momentan im Kino ist der Film „The Return of the First Avenger“:

Filmplakate zu „The Return of the First Avenger“

Hier das Sonderplakat von „RoboCop“:

Filmplakate zu „RoboCop“

Sehr detailreich ist das Plakat von „300: Rise of an Empire“.

Filmplakate zu „300: Rise of an Empire“

Hier zwei Ausschnitte davon:

Auschnitt

Auch für „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ gab es ein IMAX-Sonderplakat:

Filmplakate zu „Die Tribute von Panem - Catching Fire“

Zum Film „Taffe Mädels“ hat im Vorjahr Tom Hodge (The Dude Designs) ein spezielles Plakat gestaltet.

Filmplakate zu „Taffe Mädels“

Ebenfalls aus dem Vorjahr stammt das Plakat zu „Pacific Rim“:

Filmplakate zu „Pacific Rim“

 

 

One thought on “Special Edition

  1. Die Spezial-Filmplakate zeigen meiner Meinung nach sehr deutlich, wie einfallslos und doof (sorry) die normalen Filmplakate heutzutage sind. – Schade nur, dass es die Sondermotive praktisch nie für Deutschland gibt… 🙁
    – Einfallslos und doof gilt aber nur eingeschränkt für das Arthaus-Kino. Dort gibt es zumindest manchmal noch kreative Motive, bei denen sich der Grafiker noch traut, seine Signatur drunter zu setzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.