Cannes 2014

Ein erster Blick auf die heurige Filmwerbung an der Croisette

Zumindest plakattechnisch sind in Cannes anscheinend die goldenen Jahre vorbei. An der Croisette finden sich während des Filmfestivals immer weniger (gut gemachte) Filmwerbung wieder. Auf dem Carlton-Hotel, auf dem sonst die besten Filmwerbungen zu sehen waren, wird heuer wenig einfallsreich der Film „Sex Tape“ beworben. Die ebenfalls dort angebrachten Pakate zu „The Expendables 3“ sind da schon einen Hauch besser. Vor dem Hotel waren früher immer zwei sehr aufwändig gestaltete dreidimensionale Installationen. An einer Stelle ist hier heuer das Plakat zu „Maleficent – Die dunkle Fee“ zu sehen, das zwar schön anzuschauen ist, aber eben „nur“ ein Plakat ist. Auf der zweiten prominenten Stelle wird einfach statt eines Films für einen Autohersteller Werbung gemacht. Hier also noch einige Bilder von den Filmwerbungen aus Cannes.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=17129

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.