Die Sprache des Herzens

Die kleinen Unterschiede zwischen den europäischen und dem amerikanischen Filmplakat von „Die Sprache des Herzens“.

Diese Woche ist bei uns der Film „Die Sprache des Herzens“ angelaufen. Im französischen Original hieß der Film wie die Titelfigur „Marie Heurtin“, international wurde er auch als „Marie’s Story“ herausgebracht. Das in Europa verwendete Sujet scheint dabei auf den ersten Blick das gleiche zu sein wie bei der amerikanischen Version:

Filmplakat von „Die Sprache des Herzens“

Allerdings geben sich in Europa die beiden Hauptdarstellerinnen die Hände, während sie in den USA nur nebeneinander liegen. Hier ist schwer zu sagen, welches Bild nun das echte ist, da beide Handhaltungen anscheinend aus der gleichen Fotoserie stammen. Ich tippe mal auf die US-Version. Das es nicht zwei nur ähnliche Bilder sind, zeigt der Vergleich der Gesichter:

Vergleich

Ausgetauscht wurde hier übrigens auch die Wiese im Hintergrund. Manipuliert wurde bei diesem Filmplakat wie so oft viel, aber zumindest von der Qualität her muss man sagen, dass es sich wenigstens um eine gute Photoshoparbeit handelt.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=17713

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.