Superhelden ohne Augen

„Batman vs. Superman“ ist nicht der einzige Film, der mit einem Plakat ohne Augen wirbt.

Diese Woche sind zwei Teaserplakate zum kommenden Superheldenfilm „Batman vs. Superman“ erschienen, die Batman bzw. Superman zeigen, deren Augen in der Form des Zeichens des jeweils anderen herausgerissen wurden:

„Batman vs. Superman“

Eine ähnliche, einer alten Plakatwand nachempfundene Grafik gab es bei den Sujets zu „Vergiss mein nicht!“.

US-Filmplakate zu „Vergiss mein nicht!“

Herausgerissene, verdeckte oder verbundene Augen gab es aber auch schon bei vielen anderen Filmplakaten. So zum Beispiel bei „Holly“, „Syriana“, „Horsemen“, „Julia’s Eyes“, „Junta“, „Minority Report“, „Haftbefehl – Im Zweifel gegen den Angeklagten“, „Blink – Tödliche Augenblicke“ und „Spartan“:

Verdeckte Augen auf Filmplakaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.