Jurassic Zeitreise of Love

„Don’t judge a book by its cover“ ist eine Weisheit, die man auch bei der DVD-Auswahl berücksichtigen sollte.

Ein Paar steht in der Videothek und kann sich nicht entscheiden. Sie will den Film „Journey of Love – Das wahre Abenteuer ist die Liebe“ sehen, der laut Cover „Romantisch und voller Herz“ ist. Er will aber dem düsteren Thriller „Der Zeitreisende“ vom Regisseur von „Jurassic World“ sehen. Wie sie sich entscheiden ist egal, denn in beiden Fällen würden sie den gleichen Film sehen:

„Journey of Love“ und „Der Zeitreisende“

Aber beginnen wir von Anfang an. 2012 erschien der Film „Safety Not Guaranteed“ des bis dahin unbekannten Regisseurs Colin Trevorrow und gewann in Sundance einen Drehbuchpreis. Das gelungene Plakat des Films zeigt ein zentrales Element des Films: Ein Zeitungsinserat, mit dem Mark Duplass eine Reisebegleitung für eine geplante Zeitreise sucht.

Filmplakat zu „Safety Not Guaranteed“

In die heimischen Kinos kam der Film leider nie, dafür wurde er 2014 von Tiberius Film unter dem Titel „Journey of Love – Das wahre Abenteuer ist die Liebe“ auf DVD veröffentlicht. Nicht nur der neue deutsche englische Titel, sondern auch das DVD Cover zeigen den Film dabei in einem völlig neuen und unpassenden Licht.

DVD-Cover zu „Journey of Love - Das wahre Abenteuer ist die Liebe“

Vorige Woche erschien nun der zweite Film von Colin Trevorrow. Und „Jurassic World“ spielte gleich am ersten Wochenende hunderte Millionen Dollar ein, und somit gab es für Tiberius Film wohl hunderte Millionen Gründe seinen ersten Film noch einmal neu aufzulegen. Diesmal mit dem Zusatz „Vom Regisseur von Jurassic World“ und mit einer düsteren Science-Fiction-Action-Grafik, die aber leider genauso wie das erste Cover völlig am Inhalt des Films vorbeigeht.

DVD-Cover zu „Der Zeitreisende“

Aber egal wie schrecklich und missleitend die beiden DVD-Cover sind, sehenswert ist der Film „Journey of Love – Das wahre Abenteuer ist die Liebe“ trotzdem.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: https://www.uncut.at/news/news.php?item_id=19004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.