High-Rise

Was haben der Film „High-Rise“, Stanley Kubrick und die White Stripes gemeinsam? Eine visuelle Dreiecksgeschichte.

Seit voriger Woche läuft der Film „High-Rise“ mit Tom Hiddleston in den heimischen Kinos. Das Hauptplakat erinnert dabei vom visuellen Aufbau ein weniger an den Film „Uhrwerk Orange“ von Stanley Kubrick:

„High-Rise“ und „Uhrwerk Orange“

Ein grafischer Verwandter der beiden Plakate mit den ineinanderberschachtelten Dreiecken ist auch das Musikvideo „Seven Nation Army“ von „The White Stripes“:

„Seven Nation Army“ von „The White Stripes“

Zu „High-Rise“ gibt es aber noch weiter erwähnenswerte Plakate. So zum Beispiel zwei Sujets die auch mit dem Element des gleichschenkeligen Dreiecks spielen:  Filmplakate zu „High-Rise“

Und eine Character-Poster-Serie, die dieses Motiv in eine kaleidoskopartige Grafik weiterführt:

Filmplakate zu „High-Rise“

Filmplakate zu „High-Rise“

Allesamt meiner Meinung nach sehr gelungen. Was haltet ihr von den Plakaten?

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: https://www.uncut.at/news/news.php?item_id=20566

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.