Skyscraper

Dwayne Johnson will hoch hinaus und begibt sich auf die Spuren alter Filmplakate.

Seit dieser Woche ist der Film „Skyscraper“ in den Kinos zu sehen und neben den üblichen Actionplakaten zum Film fallen zwei Sonderplakate besonders auf:

Es handelt sich dabei um eine Hommage an bekannte Hochhausklassiker. Da wäre zum einen der Film „Stirb langsam“ mit Bruce Willis:

Und das zweite Plakat orientiert sich nach allgemeiner Meinung am Film „Flammendes Inferno“ mit Steve McQueen. Ich finde hier die Ähnlichkeit nicht ganz so groß, vielleicht ist hier aber auch ein anderer Hochhausklassiker gemeint. Was meint ihr?

Twitterusern ist aber auch noch ein anderes Skyscraper-Plakat aufgefallen und sie machten sich mit diversen Bildern über den gewaltigen und doch recht unrealistischen Sprung von Dwayne Johnson lustig.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: https://www.uncut.at/news/news.php?item_id=22876

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.