Kick it like Carrie

Was hat die Filmindustrie der Fußballweltmeisterschaft entgegenzusetzen?

In weniger als einer Woche beginnt in Südafrika die Fußball-WM. Was bedeutet das für einen Filmfan? Nichts Gutes, denn im Juni stehen dadurch ganz wenige neue Film auf dem Programm. Es traut sich wohl kein Filmstudio einen potentiellen Blockbuster gegen ein Fußballspiel ins Rennen zu schicken. Einziger Angreifer ist hier der Film „Sex and the City 2“. Verständlich, immerhin ist das SATC-Publikum meist eher weiblich und häufig nicht so fußballinteressiert wie ihre biertrinkenden männlichen Gegenstücke. Für den Kampf um das Kinopublikum hat sich Warner Bros übrigens ein schönes Sondersujet einfallen lassen, das ich an dieser Stelle als Plakat der Woche vorstellen möchte:

„There are other ways to score“ … das stimmt, denn die ersten fünf Leser, die sich im Uncut-Forum melden dürfen sich nächste Woche im Uncut-Büro eines dieser Filmplakate (60 x 85 cm) abholen.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=12019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.