Der Plakateur: The Open Road

Wer auf einer langen Reise näher zusammenrückt, hat offenbar mehr zu lachen.

Vor rund einem Monat ist bei uns der Film „The Open Road“ auf Video erschienen. Das amerikanische Filmplakat unterscheidet sich vom heimischen Videocover abgesehen vom Hintergrund, auf den ersten Blick dadurch, dass Jeff Bridges und Justin Timberlake auf dem Videocover viel enger nebeneinander sitzen.

Dieses Zusammenrücken hat aber offensichtlich auch noch eine zweite Auswirkung. Denn während Jeff Bridges auf dem US-Plakat mit todernster Mine dasitze, ist er in der deutschen Version deutlich besser gelaunt:

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=12071

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.