Piranha

Piranhas planen auf den Spuren des weißen Hais einen hinterlistigen Angriff.

Vor 35 Jahren war „Der weiße Hai“ von Steven Spielberg der große Sommerblockbuster und machte seinem Publikum ordentlich Angst ins Wasser zu gehen. Das Plakat mit dem Hai, der sich von unten der Schwimmerin nähert, wurde zum Klassiker. Drei Jahre später nämlich 1978 war dann Joe Dante mit „Piranhas“ im Fahrwasser des Weißen-Hai-Erfolgs unterwegs. Und auch das Plakate lehnte sich an das Jaws-Original an. Ende August kommt nun das dreidimensionale Remake „Piranha 3-D“ in die Kinos und im französischen Plakat zu diesem Streifen ist sehr schön die Verwandschaft sowohl zu „Der weiße Hai“ als auch zu „Piranhas“ erkennbar:

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?ppage=2&item_id=12137

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.