Der Plakateur
 
« vorheriger Eintrag
5. August 2012
nächster Eintrag »

Sylvester und das letzte Abendmahl

Sylvester Stallone wirbt für seinen neuen Film „The Expendables 2“ mit einem Bild vom letzten Abendmal.

Diese Woche ist ein neues Filmplakat zu „The Expendables 2“ erschienen auf dem Sylvester Stallone seine 12 Action-Jünger um sich schart. Das Motiv dazu geht zurück auf das berühmte Bild von Leonardo da Vinci aus dem 15. Jahrhundert.

Stallone ist aber nicht der Erste, der auf dieses bekannte Sujet zurückgreift. So wurden bereits zu einigen Fernsehserien Last-Supper-Sujets veröffentlicht. Etwa für „Battlestar Galactica“:

Bei „Die Sopranos“ in einem Bild von Annie Leibowitz:

Oder für die Serie „Lost“:

Aber auch in der Filmwelt kam das Motiv schon vor, etwa beim Horrorfilm „The Devil’s Rejects“:

Oder bei der Morgan-Spurlock-Doku „The Greatest Movie Ever Sold“:

Manchmal taucht das Motiv aber auch „rein zufällig“ im Bild auf, wie in einer Folge aus der 16. Staffel von „Die Simpsons“:

Es gibt aber auch genügend Fan-Art zu diesem Thema. Hier zum Beispiel „Star Wars“, das Disney-Universum und der Big Lebowski:

Wer noch mehr Letzte-Abendmahl-Bilder sehen will, wird auf der Seite „Popped Culture“ fündig, auf der Jeremy Barker eine Sammlung von über 50 solcher Motive zusammengesammelt hat.

 
Sie können Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS-2.0-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

Kommentieren

Trennline