Kategorien
Kolumne

Filmplakate von hinten

LG wirft in einer Inseratenkampagne in Brasilien einen Blick auf die Rückseite von Filmplakaten.

LG wirft in einer Inseratenkampagne in Brasilien einen Blick auf die Rückseite von Filmplakaten.

Mit drei Inseraten bewirbt der Elektonikhersteller LG in Brasilien ein neues 3D-Soundsystem. Der Rundumton wird durch ungewohnte Blicke auf bekannte Filmplakate bildlich gemacht. Dabei bekommt man einen neuen Einblick auf die Plakate von „Kill Bill: Volume 1“, „Pretty Woman“ und „Forrest Gump“.

Und hier noch einmal der Vergleich zu den Originalen:

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=15067

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert