Spy Kids & Lost Legs

Für eine große Rolle würden sich viele Schauspieler ein Bein ausreißen. Jessica Alba dürfte das aber eher unabsichtlich passiert sein.

Seit gestern ist der Film „Spy Kids 4D“ in den heimischen Kinos zu sehen. Jessica Alba spielt darin die Stiefmutter von zwei Agentenkindern. Auf dem Plakat hat sich aber ein kleiner Fehler eingeschlichen. Das Linke Bein von Jessica fehlt nämlich bei näherer Betrachtung.

Noch deutlicher wird das auf dem tschechischen Filmplakat:

Im Detail erkennt man hier, dass der linke Fuß, der übrigens unnatürlich lang ist, einfach ausgeblendet wurde.

Darauf, dass Jessica Alba auf dem deutschen Plakat im Gegensatz zur internationalen Version mit einem umgehängten Kind versehen wurde, möchte ich gar nicht näher eingehen. Denn die Montage ist teilweise sehr plump. Kleine Unterschiede gibt es aber auch auf verschiedenen internationalen Plakaten. Manipuliert wurden hier zum Beispiel die Hand, die Hüfte und auch die Krümmung des Rückens.

Dieser Beitrag ist Teil meiner wöchentlichen Kolumne auf der Kinowebsite Uncut. Dieser Beitrag ist dort unter diesem Link erreichbar: http://www.uncut.at/news/news.php?item_id=15049

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.